Die folgenden Angaben stellen die Rahmenbedingungen dar. An einzelnen Standorten kann es Abweichungen geben, die mit dem Verein abgestimmt werden.

 

Rahmen der Kurse zu EX-IN Genesungsbegleitern

Dauer 1 Jahr

12 Module á 3 Tage

Zwei Praktika (Zeitraum und Arbeitszeit selbst wählbar, 1x mind. 40 Std., 1x mind. 80 Std.)

Kosten: in der Regel 12x 200 € zzgl. 50 € Zertifikatsgebühr

Voraussetzungen

für die Teilnahme/ Zulassung an der Qualifizierungsmaßnahme sind:

  • Reflektionsfähigkeit
  • Gruppenfähigkeit
  • Stabile gesundheitliche Situation
  • Erfahrung in der Psychiatrie / mit schweren Lebenskrisen / mit schweren seelischen Erschütterungen und deren Bewältigung,
  • Erfahrungen in der Selbsthilfe / Trialog ist wünschenswert
  • Stabiles privates / soziales Netzwerk
  • Persönliche Motivation
  • Bereitschaft, Zeit und Raum, um sich einzulassen
  • Keine geplanten wesentlichen Veränderungen im Lebensumfeld während des Kurses
  • Gesicherte Finanzierung

Bewerbungsverfahren 

Neben einer schriftlichen Bewerbung gibt es sog. Bewerbertage und/oder Bewerbungsgespräche.

EX-IN-Trainer, die einen EX-IN-Kurs durchführen, haben das Recht und die Verpflichtung, sämtliche Bewerbungsschreiben und –unterlagen zu studieren. Ihnen obliegt es auch, beim Auswahlverfahren der zukünftigen TeilnehmerInnen zu entscheiden.

Finanzierung/Förderung

An einzelnen Standorten gibt es sog. AZAV-Zertifizierungen. Ansonsten ist eine Finanzierung über das Jobcenter, die Agentur für Arbeit oder den Rententräger bisher nur in Ausnahmefällen  erfolgt. 

Auch mögliche zukünftige Arbeitgeber haben bereits Teilnehmer finanziell unterstützt oder ein Darlehen gewährt. Fragen Sie nach, wenn Sie solche Kontakte haben.

Zertifizierung

Für eine erfolgreiche Teilnahme sind Voraussetzungen:

  • Maximal 10 % Fehlzeiten
  • Praktikum von mindestens 40 Stunden (Basismodule) sowie ein Praktikum von mindestens 80 Stunden (Aufbaumodule)
  • Jeweils ein Praktikumsbericht
  • Portfolio
  • Bericht / Präsentation Selbsterforschung
  • Abschlusspräsentation
  • Bezahlung sämtlicher Kursgebühren
  • 50€ Zertifikatsgebühr an den Verein EX-IN Deutschland

Es ist möglich die Voraussetzungen auch innerhalb von max. 3 Jahren nach Rücksprache mit den Trainern nachzureichen. Einzelne Module können hierfür nach Absprache an anderen Standorten nachgeholt werden.

 

EX-IN-Trainerkurse

Dauer 1 Jahr

8 Module á 3 Tage

Zwei Hospitationen in einem EX-IN-Kurs am Standort seiner Wahl (eigene Organisation)

Kosten: in der Regel 8 x 300 € zzgl. 50 € Zertifikatsgebühr

 

EX-IN-Angehörigenkurse

Dauer 1 Jahr

12 Module á 3 Tage

Zwei Praktika (Zeitraum und Arbeitszeit selbst wählbar, 1x mind. 40 Std., 1x mind. 80 Std.)

Kosten: in der Regel 12x 200 € zzgl. 50 € Zertifikatsgebühr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen